Elektrifizierung der Südbahn

Jürgen Filius, grüner MdL freut sich, „mit der Elektrifizierung der Südbahn wird auch der Halbstundentakt beim Regionalexpress Ulm-Friedrichshafen eingeführt“. Das bedeutet eine Zunahme der Zugkilometer um ca. 30 Prozent. Der bisher verkehrende zweistündige IRE wird auf einen Stundentakt verdichtet. Zusammen mit dem Regionalexpress Stuttgart – Lindau bedeutet dies einen Ausbau auf nahezu einen Halbstundentakt. Ein solch dichtes Angebot gab es noch nie auf der Südbahn. Filius führte aus: „Am meisten freut mich, dass die Diesellok nur noch selten auf dieser Strecke zum Einsatz kommen wird.“

Minister Hermann spricht zurecht von einem neuen Zeitalter im Schienenverkehr zwischen Ulm-Friedrichshafen und Lindau.

Insbesondere betont das Verkehrsministerium, dass mit dem Meilenstein (Elektrifizierung der Südbahn) nur ein Baustein umgesetzt wird; weitere anschließende Projekte werden die Inbetriebnahme der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm und Stuttgart 21 sein.

Verwandte Artikel