Förderung für die „Schaffung einer Fläche für Spiel + Bewegung“ im Ulmer Wengenviertel

Der grüne Landtagsabgeordnete Filius freut sich über die Bezuschussung zur Schaffung der Fläche für Spiel und Bewegung im Ulmer Wengenviertel mit einer Summe von 41.000 Euro.

Filius: „Die Gestaltung dieses öffentlichen Raumes erhöht die Wohn- und Lebensqualität dieses Stadtteils und fördert das gesellschaftliche Miteinander.“

Insgesamt wurden seit 2017 156 Vorhaben in 133 Kommunen mit einer Finanzhilfe in Höhe von rund 118,9 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes und des Landes gefördert.

Verwandte Artikel