Land modernisiert nachhaltig Ländliche Wege

„Die Sanierung des Ländlichen Wegenetzes geht voran. Baden-Württemberg gilt mittlerweile als Vorbild bei der Förderung von Ländlichen Wegen“, freut sich der Grüne Landtagsabgeordnete Jürgen Filius. Unsere Region partizipiert in einer weiteren Tranche aus dem Förderprogramm des Landes mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt 81.770,85 Euro  für zwei Wege in der Gemeinde Lonsee.

„Mit der Sanierung dieser Wege tragen wir zur wichtigen Verbesserung des ländlichen Wegenetzes bei. Nicht nur die Landwirtschaft, auch Radfahrer, Wanderer und Spaziergänger profitieren von dem Ausbau der Wege“, betont Jürgen Filius.

In Ettlenschieß wurde der Beundweg auf einer Strecke von 500 Metern ausgebaut und erhielt nun eine Asphaltschicht. Der Zuschuß vom Land beträgt mit 40% 50.134 Euro. In Sinabronn wurde der Ausbau des Egerthaldeweges von einem Schotterbelag auf eine Asphaltdecke von einer Länge von  ca. 245 Metern mit 40% in Höhe von 31.566 Euro bezuschußt.

 

Hintergrund:

In den Jahren 2018 bis 2021 werden insgesamt 10 Mio Euro Fördermittel zur nachhaltigen Modernisierung und Sanierung der Ländlichen Wege bereit gestellt.

Verwandte Artikel